Februar 2012


HSK Prüfungszentrum München

 

Die nächsten Prüfungen finden am Sonntag, dem 20. Mai 2012 statt.

 HSK 1       13:00 – 13:50
 HSK 2     14:30 – 15:30
 HSK 3       09:00 – 10:40  HSK 4     14:30 – 16:20
 HSK 5       09:00 -11:10  HSK 6      09:00 – 11:30

Was ist die HSK-Prüfung?

Der Chinese Proficiency Test  (HSKHanyu Shuiping Kaoshi) ist ein

  • standardisierter chinesischer Sprachtest
  • dient der Prüfung der chinesischen Sprachfähigkeit von   Chinesischlernenden
  • wird in China und weltweit in zertifizierten Prüfungszentren abgehalten
  • bietet nach erfolgreicher Ablegung ein HSK-Zertifikat
  • wurde vom HSK-Zentrum an der Sprachen- und Kultur-Universität Peking  konzipiert und stetig weiterentwickelt
  • wird durchgeführt unter der Überwachung der Staatlichen Kommission für den Chinesischen Sprachfähigkeitstest, mit der Genehmigung des Chinesischen Bildungsministeriums, dem HSK-Zentrum der Sprachen- und Kultur-Universität Peking und der Zusammenarbeit mit dem HSK-Zentrum München

Anmeldeschluss: 20. April 2012

Anmeldungen für die HSK Prüfung am 20. Mai 2012 sind jetzt möglich!

Für alle HSK Stufen d.h. HSK 1-6 müssen (!) Sie sich direkt online anmelden. Hier finden Sie die Einleitung. Bitte schicken Sie uns unbedingt die Anmeldung nochmal per Mail, damit wir für Sie die Prüfungsunterlagen anfordern können.

Für die Stufen 4-6 ist ein Lichtbild erforderlich.

Sie bekommen für Ihre Anmeldung immer eine Bestätigung per Mail. Falls Sie diese nicht bekommen sollten, setzen Sie sich einfach mit uns in Verbindung.


Prüfungsgebühr:

HSK1 & HSK2:     je 20€

HSK3 & HSK4:     je 35€

HSK5 & HSK6:     je 50€


Kontoinhaber: Chinesische Sprache und Kultur e.V.
Kontonummer: 666 599 330
Bankleitzahl: 700 202 70
Hypo Verensbank München

Prüfungsort:

Schwanthalter Strasse 69, c/o. Initiativgruppe e.V.

Advertisements

Blockseminare zur Chinesischen Sprache

abApril 2012


Kursort:  Theatinerstr. 15,5-Stock (Eingang Fünf Höfe)

Kurstermine:

Chinesische Grammatik:
21. und 22. April, jeweils 10:00-11:30, 12:00-13:30, 8 UE

Chinesische Schriftzeichen:
26.+27. Mai 2012, jeweils 10:00-11:30, 12:00-13:30, 8 UE

>> Anmeldung <<

Chinesische Grammatik:

Der Kurs richtet sich an Kursteilnehmer aller Kursstufen der Konfuzius München, sowie an diejenigen, die über grundlegende/fortgeschrittene Kenntnisse der chinesischen Sprache verfügen und chinesische Grammatik systematisch lernen bzw. wiederholen möchten. Der Kursinhalt umfasst u.a. die folgenden Punkte:

–          Wortarten und Satzstellungen
–          Satzarten (Aussage-, Frage- und Aufforderungssätze)
–          Zeit- und Ortangaben / Präpositionen
–          Zähleinheitswörter
–          Komplemente in der chinesischen Sprache
–          Partikel „的“ und „了“
–          Besondere Satzstrukturen

Dozent: Dr. Lingqi Meng
Kursgebühr: 80 € *

* Schüler und Studenten sowie die Kursteilnehmer bei Konfuzius München erhalten 50% Ermäßigung.

Chinesische Schriftzeichen:

Der Kurs richtet sich an diejenigen, die über grundlegende Kenntnisse der chinesischen Sprache verfügen und die Fähigkeiten des Lesens und Schreibens verbessern möchten. Der Kursinhalt umfasst u.a. die folgenden Punkte:

–          Ursprung und Entwicklung der Schriftzeichen
–          Striche und Strichreihnfolge
–          Strukturen der Schriftzeichen
–          Radikale und Ihre Funktionen
–          Häufig verwendete Schriftzeichen
–          Schreiben der Schriftzeichen am Computer

      Kursgebühr: 80 € *

* Schüler und Studenten sowie die Kursteilnehmer bei Konfuzius München erhalten 50% Ermäßigung

               Einladung zum 65. Jour Fixe


der Stiftung Chinas Sprache, Kultur und Wirtschaft in Deutschland

am Freitag, den 09. März 2012
um 19.30 Uhr

Kardinal-Faulhaber-Straße 10, 4. Stock,
c/o P+P Kanzlei Pöllath + Partners
80333 München 

Renaissance des Konfuzianismus in China?

Einige Beobachtungen aus jüngerer Zeit

Vortrag von Prof. Dr. jur. Dr. h.c. Adolf Dietz

Mitten in München, in dem Kleinen Finanzgarten hinter dem Prinz-Karl-Palais, steht eine übermannsgroße Statue des Konfuzius als Geschenk der chinesischen Partnerprovinz Shandong an den Freistaat Bayern. Diese bemerkenswerte Tatsache dient als Ausgangspunkt für einige Beobachtungen zu der Frage, wie sich das China der Reformperiode zur konfuzianischen Tradition stellt. Gibt es eine Renaissance des Konfuzianismus in der Volksrepublik China? Welche Tatsachen und Ereignisse sprechen dafür, welche dagegen?

Prof. Adolf Dietz war bis zu seiner Pensionierung  u.a.  langjähriger Osteuropa- und China-Referent am Max-Planck-Institut für Immaterialgüterrecht und Wettbewerbsrecht in München (früher MPI für ausländisches und internationales Patent-, Urheber- und  Wettbewerbsrecht) und war in verschiedene Kooperationsprojekte mit chinesischen Partnern eingebunden

Wir freuen uns über Ihr zahlreiches kommen !

Am Freitag, den 10.Februar 2012 um 19.30 Uhr  fand unser 64.Jour Fixe statt. Viele interessierte Gäste kamen um dem Vortra Barbara Witt M.A. zu hören

 

Nezha: Wie wird ein Gott zum Mangastar?

 

 

Herzlichen Dank an Frau Barbara Witt und Herrn Pöllath !

Intensivkurs für Anfänger

 
Aufgrund der hohen Nachfrage für Anfängerkurse werden wir dieses Jahr
auch wieder Intensivkurse anbieten:

Der ersten Termine  Februar 2012 sind folgende:

Intensiv I: 20.-25. Februar, jeweils 9.30-11.45, 13.00-15.15 (36 UE)

Je nach Bedarf bieten wir in der darauf folgenden Woche Intensiv II an.)
Unterrichtsmaterial: Greatwall Chinese I (Lektion 1 – Lektion 5)
http://www.konfuzius-muenchen.de/modules/wsSeminar/index.php?location_id=82&category_id=0

*(50% Ermäßigung für Schüler und Studenten)

Mindestteilnehmerzahl: 3

Kursort: Theatinerstr. 15/ V. Stock

Die Intensivkurse richten sich an diejenigen, die in kurzer Zeit grundlegende / vertiefende Kenntnisse über die chinesische Sprache erwerben bzw. die bereits erlernten Inhalte systematisch wiederholen und festigen möchten. Die gesamten Kurse werden in 6 Stufen aufgeteilt:

Intensiv I ist geeignet für diejenigen, die keine chinesischen Vorkenntnisse besitzen und gute Ausgangsbedingungen fürs Weiterlernen der Sprache vorbereiten möchten. Die Kursinhalte umfassen die folgenden Themengebiete: Begrüßung, Namen, Nationalität, Beruf und Alter.  Lehrbuch: Greatwall Chinese I (Unit 1 – Unit 5)

Intensiv II ist geeignet für diejenigen, die den Intensivkurs I bereits absolviert bzw. 20-40 Stunden Chinesisch gelernt und 100-150 Vokabeln beherrscht haben. Die Kursinhalte umfassen die folgenden Themengebiete: Freund, Wohnort, Familie, Uhrzeit, Alltagsleben. Lehrbuch: Greatwall Chinese I (Unit 6 – Unit 10)

Semsterbeginn für chinesisch Kurse am Konfuzius München

Ab dem 27.Februar 2012 haben Sie die Möglichkeit sich für einen unserer regulären Sprachkurs anzumelden.

Diese laufen jeweils 10 Wochen mit einer 135-minütigen Unterrichtseinheit pro Woche (insgesamt 30 Schulstunden à 45 Min. pro Kurs).

Bei Interesse können Sie auf unserer Website die Kurstermine für 2012 einsehen.

Alle Kurse werden ausschließlich von eigens dafür ausgebildeten und erfahrenen Dozenten mit der Muttersprache Chinesisch durchgeführt.

Neben dem Frontalunterricht, bei dem unsere Dozenten dank kleiner Gruppen individuell auf die Bedürfnisse der Sprachschüler eingehen können, gewährleisten unsere hochmodernen Multimediasysteme optimalen Lernerfolg.
Zusätzlich erhalten alle Kursteilnehmer kostenlos persönliche Zugangsdaten zu unserem Online-Sprachtrainingsprogramm, mit dem sie vom eigenen Computer aus jederzeit und überall die chinesische Sprache trainieren können.
Zusätzlich erhalten alle Kursteilnehmer kostenlos persönliche Zugangsdaten zu unserem Online-Sprachtrainingsprogramm, mit dem sie vom eigenen Computer aus jederzeit und überall die chinesische Sprache trainieren können.
Mit unserem Online-Programm können Sie vor allem:
  • Videos für jede Lektion des Lehrbuchs beliebig oft ansehen;
  • Texte vorlesen und eine entsprechende Bewertung über Ihre Aussprache automatisch vom Computer erhalten;
  • interaktive Dialogübungen mit dem Computer durchführen;
  • die Aussprache aller einzelnen Silben und Töne üben und mit der Standardaussprache vergleichen;
  • mit Hilfe von Trickfilmen die Schreibweise aller im Lehrbuch auftauchenden chinesischen Schriftzeichen erlernen;
  • grammatikalische Übungen online erledigen und korrigiert zurückbekommen.

Taiji-Anfängerkurs

Taiji Quan ist eine etwa 400 Jahre alte chinsische Frauskampftechnik, es ist eines des edelsten und anmutigsten chinesischen Bewegungssystemne und der Gesundheit überaus förderlich. Daher erfreut sich Taiji, so der Kurzname,
weltweit größter Beliebtheit. Doch es stellt weit mehr als nur körperliches Training das. Man sieht in China das regelmäßige Praktizieren von Taiji Quan auch als einen Weg,um die positive Entwicklung des eigenen Charakters zu fördern.

Wir  veranstalten gemeinsam mit der WuYuan-Kampfkunstschule einen Taiji-Anfängerkurs .
Für den Taiji-Kurs benötigen sie Sportbekleidung und (idealerweise)  leichte Turnschuhe.

Start:        ab 15.02.2012, immer mittwochs von 16:00 Uhr bis17:30 Uhr

Dauer:      10 Wochen

Ort:           Sonnenstraße 12 (Rückgebäude)
Que Tango
80331 München
                 Passage-City Kinos 3. Stock

Die Anmeldung ist unter dem folgendem Link möglich:
http://www.konfuzius-muenchen.de/modules/wsSeminar/index.php?location_id=82&category_id=0

Nächste Seite »