März 2012


                  Einladung zum 65. Jour Fixe

der Stiftung Chinas Sprache, Kultur und Wirtschaft in Deutschland

am Freitag, den 09. März 2012
um 19.30 Uhr

Kardinal-Faulhaber-Straße 10, 4. Stock,
c/o P+P Kanzlei Pöllath + Partners
80333 München 

Renaissance des Konfuzianismus in China?

Einige Beobachtungen aus jüngerer Zeit

Vortrag von Prof. Dr. jur. Dr. h.c. Adolf Dietz

Mitten in München, in dem Kleinen Finanzgarten hinter dem Prinz-Karl-Palais, steht eine übermannsgroße Statue des Konfuzius als Geschenk der chinesischen Partnerprovinz Shandong an den Freistaat Bayern. Diese bemerkenswerte Tatsache dient als Ausgangspunkt für einige Beobachtungen zu der Frage, wie sich das China der Reformperiode zur konfuzianischen Tradition stellt. Gibt es eine Renaissance des Konfuzianismus in der Volksrepublik China? Welche Tatsachen und Ereignisse sprechen dafür, welche dagegen?

Prof. Adolf Dietz war bis zu seiner Pensionierung  u.a.  langjähriger Osteuropa- und China-Referent am Max-Planck-Institut für Immaterialgüterrecht und Wettbewerbsrecht in München (früher MPI für ausländisches und internationales Patent-, Urheber- und  Wettbewerbsrecht) und war in verschiedene Kooperationsprojekte mit chinesischen Partnern eingebunden

Wir freuen uns über Ihr zahlreiches kommen !

Advertisements

Photos vom Kalligraphieworkshop 

für Kinder

Während der Faschingsferien trafen sich 14 Kinder in der IG-Feuerwache,um die Zeichenschrift ( Kalligraphie) zu lernen und viel neues über die chinesische Kultur  zu erfahren.Zusätzlich erhielten die Kinder auch eine Einführung in den traditionellen Scherenschnitt.