94. Jour Fixe

der Stiftung ex oriente – Chinas Sprache, Kultur und Wirtschaft in Deutschland
am Freitag, den 14. November 2014, um 19:30 Uhr
Ort: Hofstatt 1 (Färbergraben 16), 4. Stock, 80331 München
c/o P+P Kanzlei Pöllath + Partners

Bayerische Schulleiter

in Peking, Shanghai und Hangzhou

„Wie wurde die Region Shanghai Pisa-Sieger?“, „Schüleraustausch mit China über 9.000 km hinweg?“ – Auf diese Fragen suchten nun schon drei Delegationen bayerischer Schulleiter Antworten im Rahmen einer Fortbildungsreise in den Osten Chinas. Sie erlebten in chinesischen Grund- und Mittelschulen Klassen mit 60 disziplinierten Schülern und Englisch-Unterricht nach derselben modernen Fremdsprachendidaktik wie in bayerischen Schulen. Welche bildungspolitischen Fragestellungen und aktuellen Entwicklungen die chinesischen Schulleiter bewegen, lernten die Bayern bei den Deutsch-Chinesischen Schulleitersymposien kennen. So kamen die deutschen und die chinesischen Schulmanagement-Experten in einen intensiven Dialog.

Zielsetzung dieser Fortbildungsreisen ist, das Interesse bayerischer Schulleiter an der chinesischen Kultur anzubahnen und die Bereitschaft zu fördern, ihre Schüler auf die aktuellen und künftigen Entwicklungen vorzubereiten. Zurück an ihren eigenen Schulen nehmen die Schulleiter meist langfristig das Ziel ins Visier, Chinesisch-Unterricht an der Schule einzurichten und so den Grundstein für einen Austausch mit China zu legen.

Die Fortbildungsreisen werden von der Akademie für Lehrerfortbildung und Personalführung Dillingen initiiert, mit Unterstützung des Konfuzius-Instituts München organisiert und durchgeführt und in Kooperation mit der Hanns-Seidel-Stiftung München/Shanghai gestaltet. Hanban/Confucius Institute Headquarters finanziert den Aufenthalt in China.

Institutsdirektorin Katharina Schlamp hat diese etwas andere Schulleiterfortbildung ins Leben gerufen. Sie ist Leiterin der Führungsabteilung an der Akademie für Lehrerfortbildung und Personalführung Dillingen, Stellvertreterin des Direktors und mit der Fortbildung der bayerischen Schulleiter betraut. Sie wird an diesem Abend mit ihrer Präsentation die Gäste an den Eindrücken und Erfahrungen in Chinas Schulen teilhaben lassen.

 

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!